Organisationen

Horvathivation Organisationen

Gestalten von Veränderung (Unternehmensberatung)

Organisationsentwicklung
Psychodynamische Organisationsentwicklung ist eine wirksame Herangehensweise um Problemen und dysfunktionalen Geschehen auf den Grund zu gehen und deren Ursachen zu bearbeiten.

Horvathivation nützt das in der Psychoanalyse erarbeitete Veränderungswissen und erweitert dieses um betriebswirtschaftliche, gruppendynamische und systemische Kenntnisse, um Sie optimal bei der Neuausrichtung ihres Unternehmens und/oder Teilen davon zu unterstützen.

In unserer psychodynamischen Arbeit thematisieren wir die Verbindung zwischen den rationalen Zwecken und Abläufen in Ihrer Organisation und den unbewussten Prozessen.
Unser kontinuierlich, reflektierender Blick auf die Dynamik der Organisation stellt eine individuell spezifische Vorgehensweise dar, welche Führungskräfte und Mitarbeiterinnen aktiv einbezieht. Dies führt dazu, dass Emotionen kanalisiert und somit ebenso wie Blockaden und Widerstände kreativ genutzt werden können. Dadurch eröffnen sich gangbare Wege, gemeinsam Zukunftsperspektiven zu entwickeln und sich Zukunftspotentiale zu erschließen.

Unternehmensidentität
Ein Unternehmen hat seine eigene spezifische Kultur. Auf dieser Basis bilden sich Profil und Identität heraus. Welches Weltbild, welche Regeln, Symbolsysteme, Wertvorstellungen und Orientierungsmuster werden vertreten, vermittelt und wie klar und konsistent sind diese verinnerlicht? Wir unterstützen Sie dabei, ein Verständnis für diese Fragen zu entwickeln und Antworten zu suchen und zu finden.

s

Stürmische Zeiten bewältigen (Teamentwicklung, Konflikte klären, Supervision)

Teamentwicklung
Um sich erfolgreich in einem System zu bewegen ist es erforderlich dieses zu verstehen.

Wir unterstützen Teams und Gruppen darin, ihr teameigenes/gruppeneigenes System zu verstehen, etwaige Störungen zu erkennen, und zu reflektieren sowie eigene Lösungsmöglichkeiten zur nachhaltigen Beseitigung dieser zu entwickeln. Als zentrales (Lern-)Ziel sehen wir dabei die Befähigung des Teams/der Gruppe selbständig die erforderlichen Schlüsse zu ziehen sowie adäquat und flexibel mit den jeweiligen Herausforderungen umgehen zu können, an.

Konflikte klären
Konflikte und die ihnen innewohnende Reibung sind die Triebfeder für Entwicklung!

Um Konflikte bewältigen und nutzen zu können ist es nötig sie emotional und kognitiv zu verstehen. Hierbei kann das psychodynamische Verständnis von Konflikten als „hilfreicher Dritter“ wesentlich zum Erhellen und Entflechten des Geschehenen beitragen und so eine tragfähige Basis für die Zukunft schaffen.

Die Voraussetzung, um Konflikte zu bewältigen und sie somit als Triebfeder von Entwicklung nutzen zu können, ist diese emotional und kognitiv zu verstehen. Hierbei kann das psychodynamische Verständnis von Konflikten, als „hilfreicher Dritter“, wesentlich zum Erhellen, Entwirren und somit zum Klären des Geschehenen beitragen und dadurch eine tragfähigere Basis für die Zukunft schaffen.

Teamsupervision
In der Teamsupervision unterscheiden wir zwischen verschiedenen Beziehungsebenen.

Priorität hat für uns die Beziehung des Teams zu seinen Kunden bzw Klienten. Hierbei spielt die Übertragungsdynamik zwischen den einzelnen Mitarbeitern oder dem Gesamtteam mit den Kunden eine wesentliche Rolle. Gelingt es, die unbewussten gegenseitigen Beziehungserwartungen zu verstehen, kann daraus eine differenziertere Wahrnehmung der Klienten und ein adäquaterer Umgang entstehen.
Die Beziehung der Teammitglieder untereinander sowie die Beziehung des Teams zu Personen und Gruppen in der Institution werden ebenfalls berücksichtigt.

Einzel-Supervision/Coaching
Wir bieten Supervisandinnen und Supervisanden den Raum, den sie benötigen, um Ihr berufliches Handeln aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und zu reflektieren.

Auf diesem Wege erlangen sie Klarheit und entwickeln alternative Sichtweisen. Psychodynamische Einzel-Supervision bedeutet: Persönliche Beratung und Begleitung bei beruflichen Fragestellungen. Sie unterstützt, berufliches Handeln zielgerichtet, effizient und erfolgreich zu gestalten. Darüber hinaus bietet psychodynamische Supervision auch Anregungen für die persönliche Entwicklung.

Begleiten von Projektteams
… in besonders herausfordernden Projekten.

Projektteams, welche aufgrund der zu bewältigenden Aufgabe unter hohem psychischen Stress stehen (wie zB während eines Vergabeverfahrens und/oder einer Auktion) sind besonders anfällig für Störungen in der Zusammenarbeit.

Wir bieten für Ihr Projektteam einen Rahmen, der Vertrauen schafft und die Freude an der Zusammenarbeit stärkt; einen Rahmen, um Belastendes einzubringen und sich zu entlasten. Dadurch entsteht mehr Raum für Kreativität und Flexibilität, welche die Entwicklung einer leichtgängigeren und effektiveren Zusammenarbeit fördern.